Stade schockt!

Stade schockt! ist eine Initiative des gemeinnützigen Vereins Mein Herz in Stade e.V.
Die Idee entstand aus einem für die »Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH« (Werk Stade) entwickelte Spendenbewerbung „Jede Minute zählt! – Herzrettung in Stade“.

Im November 2015 erhielt Mein Herz in Stade e.V. einen fünfstelligen Spendenbetrag des hiesigen Chemieunternehmens. Jener Betrag wird genutzt werden, um ca. 30  Reanimationsschulungen im Landkreis Stade zu finanzieren und bis Dezember 2016 auch durchzuführen. Zielgruppe sind ortsansässige Feuerwehren, die jedoch mit dem Rettungswagen der Elbe Kliniken nur innerhalb eines zu großen Zeitfensters zu erreichen sind.

Unsere Intention ist, durch diese Notfallschulungen bei Feuerwehren und interessierten sowie engagierten Anwohnern, eine Erstversorgung innerhalb von fünf Minuten zu gewährleisten. Dies steigert die Überlebenschancen bei einem Herzinfarkt um ein Vielfaches.

Mein Herz in Stade e.V. möchte durch diese Initiative eine bessere medizinische Versorgungsstruktur schaffen und mit diesem Projekt Vorreiter in Niedersachsen werden. Möglicherweise finden sich hierdurch weitere, nachahmende Städte und Gemeinden, um gemeinsam Deutschlands Todesursache Nr. 1, der plötzliche Herztod, offensiv entgegenzutreten.

Schocken Sie mit! Lassen auch Sie sich schulen oder werden darüber hinaus Pate einer Reanimationsschulung und machen so den Landkreis Stade sicherer im Umgang mit einer Krankheit, die uns alle treffen kann.

nach oben